Einsatzberichte

Mülleimerbrand

Eine brennende Mülltonne im Freien verursachte die Alarmierung der Feuerwehr Straubenhardt. Glücklicherweise wurde der Brand durch Passanten bemerkt und die Mülltonne vom ihrem ursprünglichen Standort an einem Gebäude weggefahren, so konnte eine Brandausbreitung auf das Gebäude verhindert werden. Die im Vollbrand stehende Mülltonne wurde durch die Feuerwehr abgelöscht und die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Der Alarm ging während eines Tagesseminars zum Thema Menschenrettung an verunfallten Fahrzeugen ein, so konnte bereits mit persönlicher Schutzausrüstung ausgerüstetes Personal schnellstmöglich ausrücken.

Rauchentwicklung Kamin

Die Feuerwehr Straubenhardt wurde aufgrund starker Rauchentwicklung aus einem Kamin an einem Wohngebäude zu einem Kaminbrand alarmiert. Aufgrund unzureichend übermittelter Daten wurde die Einsatzstelle zunächst im Ortsteil Schwann vermutet und angefahren, jedoch im weiteren Verlauf in Conweiler fixiert. Die Prüfung vor Ort ergab keinen Anlass für ein Schadenfeuer

Umgestürzter Bauzaun

Ein vom Wind umgestürzter Bauzaun veranlasste die telefonische Alarmierung der Feuerwehr Straubenhardt durch die ILS. Eine kleine Mannschaft wurde aus einer laufenden Ausbildungsveranstaltung ausgebunden und durch diese konnte das Verkehrshindernis entfernt werden.

Mülleimerbrand

Die Feuerwehr Straubenhardt wurde am späten Abend zu einem Brand im Freien alarmiert.
Beim eintreffen der Feuerwehr brannte ein Mülleimer, mit einem Kleinlöschgerät wurde der Brand gelöscht.

Seelsorgereinsatz