LF 10/6

Umgestürzter Baum

Im Bereich Hasenstock wurde von der Polizei ein umgestürzter Baum gemeldet, welcher eine Freileitung beschädigt hat.

Maßnahme der Feuerwehr: Die Einsatzstelle wurde abgesichert und ausgeleuchtet, der umgestürzte Baum mittels Kettensäge beseitigt und die Freileitung (Datenleitung) gesichert sowie an einer Straßenlampe befestigt.

Verkehrsunfall

Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge wurden 2 Personen verletzt.

Die Feuerwehr sicherte die Gefahrenstelle ab und leuchtete sie aus. Die verletzten Personen wurden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut, der Brandschutz sichergestellt und auslaufende Betriebsmittel aufgefangen bzw. abgebunden.

Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr wurde zu einer Notfalltüröffnung alarmiert.

Auf der Anfahrt wurde der Einsatz von der ILS zurückgenommen – laut Rettungsdienst konnte der Zugang in eine Wohnung ohne technische Hilfe der Feuerwehr geschaffen werden.

Verkehrsunfall

Die Feuerwehr wurde nach einem Verkehrsunfall zur Aufnahme bzw. zum Binden von auslaufenden Betriebsstoffen alarmiert. Unter Einsatz von Ölbindemittel konnten Betriebsstoffe auf der Fahrbahn gebunden werden.

Wasser in Keller

Die Feuerwehr wurde mit der Alarmmeldung “Wasser in Keller” alarmiert. In das Kellergeschoss eines Wohngebäudes war nach Regenfällen Wasser eingedrungen. Mittels Tauchpumpe und Wassersauger wurde der Keller vom Wasser befreit.