Beiträge

Weihnachts- und Neujahrsgruß

Zum Ende des Jahres 2023 richte ich meinen herzlichen Dank an alle Feuerwehrangehörigen der Jugend, Einsatz, Musik- und Altersabteilung für das überdurchschnittliche Engagement. Gemeinsam konnten kritische Einsatzsituationen erfolgreich bewältigt und die Gesundheit sowie das Hab und Gut unserer in Not geratenen Bürgerschaft geschützt werden.

In den Dank schließe ich die Familien, Freunde und Arbeitgeber der Wehrangehörigen ein, ohne deren Unterstützung und das Verständnis für die Feuerwehrtätigkeit diese nicht leistbar wäre. Ich wünsche allen ruhige, besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Start in ein erfolgreiches, friedliches und gesundes Jahr 2024.

Martin Irion
– Kommandant –

Weihnachts- und Neujahrsgruß

Das Jahr 2022 forderte uns mit dem Umzug in das neue Feuerwehrhaus und der Umsetzung vieler organisatorischer Anpassungen stark. Die Einschränkungen durch die Coronapandemie in der Präsenzkommunikation konnten dankenswerterweise auf ein Minimum zurückgefahren werden.
Ich richte meinen herzlichen Dank an alle Feuerwehrangehörigen der Jugend, Einsatz, Musik- und Altersabteilung für das überdurchschnittliche Engagement.
Gemeinsam konnten wir die Herausforderungen des Jahres meistern. Ich bitte alle sich weiterhin aktiv in den Feuerwehrdienst einzubringen. Die Herausforderungen an die Gesellschaft und die Notwendigkeit einer funktionierenden Gefahrenabwehreinheit in der Gemeinde nehmen weiterhin zu. Bitte lasst uns gemeinsam an den Lösungen dieser Herausforderungen arbeiten und für unseren in Not geratenen Mitbürger die optimale Hilfe erbringen.

In den Dank schließe ich die Familien, Freunde und Arbeitgeber der Wehrangehörigen ein, ohne deren Unterstützung und das Verständnis für die Feuerwehrtätigkeit diese nicht leistbar wäre.
Ich wünsche allen ruhige, besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Start in ein erfolgreiches, friedliches und gesundes Jahr 2023.

Martin Irion
– Kommandant –

Weihnachts- und Neujahrsgruß

Leider hat das Jahr 2021 in vielen Bereichen so begonnen wie das Jahr 2020 geendet ist. Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus beeinflusste unseren Alltag weiterhin in höchstem Maße. Neben dem Verzicht auf Präsenzaktivitäten der Jugend-, Musik- und Altersabteilung mussten die geselligen, der Kameradschaftspflege dienende Zusammenkünfte ausgesetzt werden.
Feuerwehrdienst ist Teamarbeit auf höchstem Niveau und erfordert blindes Vertrauen auf den Teampartner in kritischen Einsatzlagen. Weiterlesen

Weihnachts- und Neujahrsgruß des Kommandanten

Im zu Ende gehenden Jahr 2020 sind viele Pläne und Vorhaben durchkreuzt worden. Im privaten wie auch beruflichen Bereich hat das Corona-Virus Menschen weltweit in Atem gehalten, persönliche Verluste gebracht und beeinflusst unseren Alltag noch immer in höchstem Maße. Die Feuerwehren legen Ihren Blick auf Menschen in Not-Situationen – auch und gerade in Zeiten der Corona-Pandemie. Weiterlesen