Nach Weihnachten ist vor Silvester und wo mit Feuer und explosionsfähigen Gegenständen hantiert wird, kommt es leider immer wieder zu Zwischenfällen. Der Feuerwehrverband Baden-Württemberg hat auch für diese Nacht einige Hinweise für Sie.

  • Feuerwerksartikel gehören nicht in die Hände von Kindern, Jugendlichen und alkoholisierten Personen!
  • Verwenden Sie Feuerwerksartikel ausschließlich im Freien und halten Sie dabei ausreichend Abstand zu Personen und Gebäuden.
  • Zünden Sie nicht explodierte Feuerwerksartikel nicht nochmal an. Machen Sie sie mit Wasser unschädlich.
  • Feuern Sie Raketen ausschließlich senkrecht ab und verwenden Sie einen sicheren Standplatz, z.B. eine leere Flasche im Flaschenkasten.
  • Verzichten Sie bei bei Wind und Windböen auf Raketen.
  • Achten Sie bei Feuerwerksartikel auf das BAM-Prüfzeichen der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung.
  • Halten Sie Löschmittel (Eimer mit Wasser, Feuerlöscher) bereit.
  • Entfernen Sie brennbare Gegenstände von Balkonen und Terrassen.
  • Schließen Sie Fenster und Türen.
  • Wählen Sie im Notfall unverzüglich die Nummer 112.

Weitere Tipps finden Sie beim Feuerwehrverband Baden-Württemberg.

Die Freiwillige Feuerwehr Straubenhardt wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern einen guten Start ins neue Jahr!