Am ersten Dezemberwochenende trafen sich 12 Kameraden und eine Kameradin der FF Straubenhardt, um gemeinsam den ersten Weihnachtsbaum am neuen Feuerwehrhaus zu stellen. Zunächst wurde dieser im Wald gesägt und mit dem recht neuen Gerätewagen-Transport (GW-T) zum Feuerwehrhaus transportiert.


Der mehrere Meter lange und schwere Baum wurde mittels Umlenkrolle am Übungsturm hochgezogen, oben über die Brüstung gelegt und an einem Doppel-T-Träger sturmsicher befestigt. Unterstützung gab es dabei vom Gemeindebauhof, mit dessen Hubsteiger eine LED-Lichterkette an der Baumspitze angebracht wurde.

Die Feuerwehr wünscht Ihnen eine schöne Rest-Adventszeit!

Diesen Beitrag teilen: