Ausgelöster Rauchwarnmelder

Die Feuerwehr Straubenhardt wurde in Stufe 2 an die Asylbewerberunterkunft in Langenalb alarmiert. Aufgrund unklarer Lage und ausgelöster Rauchwarnmelder hatte ein Bewohner einen Notruf abgesetzt. Die Erkundung vor Ort ergab den selben Sachverhalt wie beim Einsatz am Vormittag, es war kein Anlass für ein Schadenfeuer gegeben. Die Kontrolle der einzelnen Räume fand nach Eintreffen der Polizei mit Schlüsselgewalt statt. Eine weitere Überprüfung der Rauchwarnmelder erfolgte zusammen mit dem angeforderten Hausmeister, die Einsatzstelle wurde anschließend an ihn übergeben.

Ausgelöster Rauchwarnmelder

Die Feuerwehr Straubenhardt wurde in Stufe 2 an die Asylbewerberunterkunft in Langenalb alarmiert. Aufgrund unklarer Lage und ausgelöster Rauchwarnmelder hatte ein Bewohner einen Notruf abgesetzt. Die Erkundung vor Ort ergab keinen Anlass für ein Schadenfeuer, die Kontrolle der einzelnen Räume gestaltete sich zunächst aufgrund nicht gegebener Schlüsselgewalt schwierig. Durch die Polizei konnte die Zugänglichkeit der Zimmer erreicht werden und die Überprüfung ohne weitere Maßnahmen abgeschlossen werden.