Datum: 6. September 2015 
Alarmzeit: 15:59 Uhr 
Dauer: 40 Minuten 
Art: Gefahrgut  
Einsatzort: Feldrennach 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: Straubenhardt 1/11 
Weitere Kräfte: 1 Vertreter des Umweltamtes Enzkreis 


Einsatzbericht:

Ein Spaziergänger meldete dem Kommandanten eine Gewässerverunreinigung in Feldrennach. Durch einen Regenwasserkanal trat eine weiße Flüssigkeit in den Bach und verfärbte das Wasser auf eine längere Distanz.
Maßnahmen: Anforderung des Umweltamtes Enzkreis, bei der Kontrolle eines angrenzenden Wohngebietes konnte der Verursacher ermittelt werden. Durch eine Falscheinleitung von Farbresten wurde die Verunreinigung des Baches verursacht.