„Es geht wieder los!“ lautete die Meldung der Jugendabteilung, die gegen Ende September den Übungsstart der Jugendfeuerwehr verkündete. Voller Hoffnung startete der Übungsbetrieb dann am 08. Oktober mit einer Besichtigung des neuen Feuerwehrhauses. Nach ersten Übungserfahrungen sollte sich Kindergruppe ab November wieder treffen. Durch die Lockdown-Maßnahmen und Vorgaben des Innenministeriums ist die Jugendfeuerwehr und Kindergruppe leider gezwungen, den Übungsbetrieb zur Aufrechterhaltung der Einsatzverfügbarkeit der Feuerwehr Straubenhardt auszusetzen. Leider ist zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Wiederaufnahme planbar. Fragen, Wünsche und Anregungen hierzu dürfen gerne an die Jugendleitung oder den Kommandanten gestellt werden.