LF 8/6

Unwetter: Gefährdung durch Baumkrone

Eine Sturmwetterlage knickte eine Baumkrone ab. Diese blieb in ca. 4 m Höhe im Geäst des Baumes liegen und drohte in den öffentlichen Verkehrsbereich zu fallen. Nachdem die Polizei den Besitzer zur Gefahrenbeseitigung nicht erreichen konnte, wurde ein Unternehmer beauftragt welcher die Gefahrenstelle beseitigte. Die Feuerwehr sicherte während der Maßnahme die Straße ab.

Unwetter: Baum über Fahrbahn

Eine Sturmwetterlage brachte einen Baum zu Fall und veranlasste die Alarmierung der Feuerwehr Straubenhardt. Unter Einsatz einer Kettensäge wurde das Verkehrshindernis beseitigt.

Verkehrsunfall

Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein Pkw war alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Die verletzten Insassen wurden vom Rettungsdienst übernommen. Von der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle gesichert (Brandschutz, fließender Verkehr, Betriebsmittel, Beleuchtung) und nach Abtransport des Fahrzeuges an die Polizei übergeben.

Bericht des Presseportal: Straubenhardt – Nach Unfall Kennzeichen entfernt und geflüchtet

Unwetter: Wassereinsatz