• Allgemein

    Verfasst am
    7. März 2018

    von Julian Gabel

    Schlagwörter

    Wie bereits bekannt wird die Feuerwehr Straubenhardt die Ortsteilwehren auflösen und in einem neuen Feuerwehrhaus an der Langenalber Straße zusammenlegen.

    Die offiziellen Planungen sind am Laufen, der Bauantrag soll noch im Frühjahr gestellt werden.

    Die Arbeitsgruppe „Wie gestalten wir als Feuerwehr aktiv das dörfliche Leben“ hat sich bereits im letzten Sommer mit diesem Thema befasst und einen Malwettbewerb für die Straubenhardter Grundschüler gestartet. Die Schüler haben ihre Vorstellungen im Dezember abgegeben. Die Jury mit Bürgermeister Helge Viehweg, Rektor Matthias Greb Grundschule Feldrennach, Frau Bischoff von der Grundschule Schwann, Frau Maginot von der Grundschule Ottenhausen, dem Kommandanten Martin Irion und Mitgliedern der Arbeitsgruppe hat nun die besten Bilder bewertet. Insgesamt wurden 181 Bilder eingereicht.

    Die Bilder und Collagen aus allen Klassenstufen der Grundschulen weisen zum Teil sehr viel Details auf, die Auswahl war nicht einfach. Eine erste Sortierung in der Arbeitsgruppe erfolgte nach einem Kriterienkatalog. Die Jury wählte dann aus den verbliebenen 64 Bildern die Platzierten aus. Insgesamt sind 13 Bilder mit Sachpreisen ausgezeichnet. Hier möchten wir uns bei den Spendern bereits heute bedanken.

    Die Siegerehrung und Übergabe der Preise wird im Rahmen des Jugendfeuerwehr-Werbetages in Langenalb am 21. April 2018 vorgenommen. Die Bilder werden bei der Einweihung des neuen Feuerwehrhauses nochmals vorgestellt und ausgestellt.

    Die Schüler werden schriftlich informiert und zur Preisübergabe eingeladen. Eine Publizierung erfolgt nach der Preisverteilung.

    Text und Bilder: Fred Conzelmann

  • 0 Kommentare

    Sehen Sie Sich die Kommentare zu diesem Artikel an.

  • Kommentieren Sie diesen Beitrag

    Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen.

  • Name (Pflichtfeld):

    E-mail (Pflichtfeld):

    Website:

    Nachricht: